Nachrichten
Sprache/Language |
Nach oben

SCR + IQ = Intelligente SCR-Leitungen von VOSS

29.05.2015
VOSS SCR-Leitungen werden intelligent. Sie befördern nun nicht mehr nur das Medium AdBlue® von A nach B und können gefrorenes Medium zuverlässig auftauen, um eine Dosierbereitschaft des SCR-Systems herbeizuführen – jetzt erlauben VOSS SCR-Leitungen auch die Bestimmung der Fluideigenschaften (Druck, Temperatur, Konzentration) in der Leitung. Der Funktionsumfang der VOSS SCR-Leitungen wird damit sinnvoll und zum Vorteil der Kunden maßgeblich erweitert.

Zum einen können durch die Messung von Temperatur und/oder Druck im Steckverbinder am Dosiermodul direkte Rückschlüsse auf die dortigen Gegebenheiten getroffen werden. Dies bietet den verschiedenen Herstellern von SCR-Dosiersystemen die Möglichkeit, ihre Dosierstrategien zu optimieren bzw. zu erweitern. So kann z.B. bei AdBlue®-gekühlten Dosiermodulen die Pumpenlast an steigende oder fallende Temperaturen angepasst werden. Dadurch ergeben sich neben der Einsparung von Energie auch Vorteile bei der Lebensdauer der Einzelkomponenten.

Durch Messung der AdBlue®-Qualität innerhalb der Leitung ist das System unempfindlich gegenüber Verschmutzung. Zudem ist der Sensor nicht länger mechanischen Belastungen ausgesetzt, die z.B. durch schwappende Eisklumpen auftreten können. Das Design des Tankgebers wird zusätzlich deutlich vereinfacht, da keine Elektrik mehr in direktem AdBlue®-Kontakt steht (Kriechgefahr).

Diese Vorteile und die mögliche Optimierungen der Dosierstrategien schaffen die Voraussetzungen, um auch zukünftige, drastisch verschärfte Emissionsanforderungen und Gesetzgebungen zu erfüllen.

Die Entwicklung der intelligenten SCR-Leitungen basiert auf den jahrelangen Erfahrungen von VOSS im Bereich der SCR-Systemtechnik, ergänzt durch das Feedback von Kunden.

Webservice